Seite wählen

Der ETL Prozess im Datawarehouse

04. Oktober 2016

Operatives_BI2

Unter ETL (Extraktion, die Transformation und das Laden) versteht man zeitgesteuerte Prozesse, die Daten aus verschiedenen Produktionssystemen in ein Datawarehouse übergeben und verarbeiten.
Diese Prozesse können erheblich voneinander unterscheiden, da deren Quelldaten aus verschiedenen Medien stammen können wie z.B.:

  • ERP – Systeme
  • CRM – Systeme
  • CSV – Dateien
  • instantOLAP Survbit (Self Assessment Tool)
  • Web Services

Ziel ist es, Daten effizient in das Datawarehouse einzubringen und folgendes zu gewährleisten:

  • Hohe Datenqualität
  • Mandanten übergreifende Informationen
  • Aussagekräftige Informationen
  • Single Point of Information
  • Performance bei der Analyse
  • Vereinfachungen der Abfragen